Hygienekonzept des DSV Hanau e. V. für die Saison 2020/2021

 

Mit dem Eintrag meiner Kontaktdaten bestätige ich, dass ich die unten aufgeführten Regeln gelesen und zur Kenntnis genommen habe und auch beachten werde:

 
  • Grundsätzlich gelten die aktuellen Verordnungen des Bundeslandes Hessen bzw. der Stadt Hanau und/oder des MKK, insbesondere der Mindestabstand von 1,5 Meter bzw. die Maskenpflicht.
 
  1. Beim Betreten und Verlassen über den Haupteingang unsere Spielstätte SILVERADO ist ein Mund- Nasenschutz (im folgenden Maske genannt) zu tragen, bis ein Sitzplatz eingenommen ist.Gleiches gilt für das Betreten und Verlassen der Sanitäranlage.
  2. An unserer Boardanlage dürfen sich im Spielerbereich maximal 6 Personen während eines Liga- oder Pokalspieles aufhalten. Das sind 2 Spieler/1 Schreiber pro Board/Einzel. Diese dürfen für die Dauer des Wettkampfs die Maske ablegen – aber den Mindestabstand NICHT unterschreiten; dafür sind die markierten Laufwege und Wartepositionen einzuhalten. Der Schreiber darf seine Maske erst an seinem Standort ablegen. Seinen Standort hinter der Schutzscheibe darf er erst verlassen, wenn ein Mindestabstand gewährleistet ist.
  3. In den weiteren geschlossenen Räumlichkeiten (insbesondere im Thekenbereich) ist entweder der Mindestabstand zu gewährleisten oder eine Maske/Infektionsschutz (auch festinstalliert z. B. Trennwände) zu gebrauchen.
  4. Im Freien herrscht keine Maskenpflicht. Dies wird allerdings dringend empfohlen, falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
 
  • Als Heimmannschaft werden wir folgende Dinge zur Verfügung stellen bzw. beachten:
  1. Ausreichend Desinfektionsmittel im Spielbereich, Waschlotion und Einmalhandtücher im Sanitärbereich.
  2. Alle Teilnehmer in der unten aufgeführten Liste zu erfassen.
  3. Die Umsetzung des Hygienekonzeptes überwachen.
  4. Die Teilnehmerliste wird  mindestens 4 Wochen aufbewahrt und spätestens bei Abschluss der Saison 2020/2021 vernichtet werden.
  • Die Obergrenze für die antretenden Mannschaften wird auf 10  Personen festgelegt. Jede Mannschaft bekommt separate Tische zugewiesen; dort sind Zuschauer oder Begleitpersonen nicht erwünscht.
  • Nach spätestens 2 bzw 4 Begegnungen findet eine Spielunterbrechung statt um die Räumlichkeiten zu lüften.
  • Vor und nach ihrem Spiel müssen sich die Spieler und der Schreiber die Hände desinfizieren.

Kein „Handshake" oder Abklatschen bei den Ligaspielen; kein Kontakt ist jetzt die neue Höflichkeit. Die Tastatur wird zwischen den jeweiligen Sets desinfiziert bzw. mit einer neuen Folie abgedeckt. Der Heim-TC oder eine von ihm beauftragte Person hat dies zu überwachen.

 

 

 

  • Kommt es zu einer Beschwerde wegen groben Verstößen gegen diese Auflagen, so wird das Liga- bzw Pokalspiel abgebrochen und dem Ligaobmann und dem HDV zur weiteren Entscheidung vorgetragen.
 

 

NICHT! teilnahmeberechtigt für ein Liga- Pokalspiel sind Personen die:

  • Kontakt zu einer nachgewiesen infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage hatten.
  • Krankheitssymptome wie z. B. Fieber oder Husten vorweisen.
  • Wer innerhalb der letzten 14 Tage aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist (Urlaub oder auch innerhalb Deutschlands).
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dartsportverein-Hanau